Lebe das Leben, das Du Dir wünschst

Beim Coaching unterstütze ich Dich dabei:

  • Kontakt zu Dir aufzunehmen und herauszufinden, was Du wirklich willst und wer Du wirklich bist,
  • Dein Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu steigern,
  • Deine Stärken zu entdecken und Dein Potenzial zu entfalten,
  • Glaubenssätze zu erkennen und ggf. aufzulösen,
  • innere Freiheit zu finden und Dich unabhängig von äußeren Bewertungen zu machen,
  • Deine Verhaltensmuster zu erkennen und ggf. zu verändern
  • den wertvollsten Menschen in Deinem Leben besser kennenzulernen - DICH!

Durch wenig Selbstliebe können seelische Probleme und Krankheiten entstehen. Menschen können kein Selbstvertrauen entwickeln oder verlieren es, weil sie ständig unzufrieden mit sich sind oder sich mit anderen vergleichen. Dadurch entstehen auch Neid und Eifersucht. Ein mangelndes Selbstwertgefühl kann zu einem unerfüllten und unglücklichen Leben führen.

Ablauf eines Coachings

Eine Coaching Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten. Wie viele Sitzungen vereinbart werden, ist individuell und entscheidest selbstverständlich Du. Wir treffen uns entweder in meinem Coaching Raum zwischen Altona und der Sternschanze oder ich komme zu Dir nach Hause. Bei Fragen oder Unsicherheiten kannst Du mich jeder Zeit anrufen oder mir schreiben.

Der Kompass für Deinen Lebensweg

 

Im Coaching unterstütze ich Dich außerdem dabei, herauszufinden, wie Du Dir Dein Leben vorstellst. Falls du Dich bei den folgenden Fragen angesprochen fühlst, rufe mich gerne an oder schreibe mir und wir machen einen Termin aus.

  • Du bist gefangen im Gedankenkarussell?
  • Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr?
  • Du hast die Orientierung auf deinem Weg verloren und weißt nicht mehr weiter?
  • Du willst deine Sorgen mit jemandem teilen?
  • Du willst dir etwas von der Seele reden?
  • Ratschläge bekommst du von Freunden genug, damit kommst du aber nicht weiter?
  • Du lässt dich oft von Meinungen anderer beeinflussen und wirst dann unsicher?
  • Es fällt dir schwer "nein" zu sagen, weil du willst, dass es anderen gut geht, kommst aber selbst zu kurz dabei?